wohnungsvermietung hamburg

Neue Systematik: Der Mietenspiegel 2017 und das aktualisierte Wohnlagenverzeichnis

Hierdurch sollten Anreize für die energetische Sanierung geschaffen werden, da besonders energieeffiziente Gebäude einen Aufschlag zum Mittelwert des Mietenspiegels rechtfertigen. Der nachstehenden Tabelle können Sie die Energiekennwerte für die jeweiligen Gebäudeklassen – sortiert nach Baualter und Gebäudegröße – entnehmen. Bei allen Mieterhöhungen haben wir entsprechend einen Zuschlag auf den Mittelwert des Mietenspiegels erhoben, sofern der Energieausweis einen kleineren (= besseren) Wert als das Minimum der jeweiligen Spanne ausweist.

Hier finden Sie weitere Themen:

#Zinshaus- / Gewerbeverwaltung
26.02.2024

Steuerliche Auswirkungen von Photovoltaikanlagen

Die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Gebäudes hat unmittelbare steuerliche Auswirkungen. Diese erstrecken sich auf die Umsatzsteuer, die Einkommenssteuer und die Gewerbesteuer. Dabei gelten folgende Regelungen: Umsatzsteuer Seit dem 01.01.2023 fällt bei der…
Mehr erfahren
#Zinshaus- / Gewerbeverwaltung
25.12.2023

Novellierung der Trinkwasserverordnung vom 23.06.2023

Mit der 2. Verordnung zur Novellierung der Trinkwasserverordnung, welche am 24.06.2023 in Kraft getreten ist, setzt die Bundesregierung u.a. EU-Richtlinien in nationales Recht um. Die beiden wichtigsten Punkte der Novelle sind folgende: 1. Die Grenzwerte…
Mehr erfahren
#Zinshaus- / Gewerbeverwaltung
19.12.2023

Hamburger Mietenspiegel 2023

Unter nachfolgendem Link finden Sie den Hamburger Mietenspiegel 2023. Die farblich markierten Datenfelder zeigen die Steigerungen bzw. Reduzierungen des Mittelwertes. Hamburger Mietenspiegel 2023
Mehr erfahren