wohnungsvermietung hamburg

Die Bundesregierung hat am 24.08.2022 zwei Verordnungen beschlossen, die zur Sicherung der Energieversorgung beitragen sollen.

Eine Verordnung betrifft kurzfristige, die andere mittelfristige Maßnahmen zur Einsparung von Energie. Diese Unterscheidung findet sich auch in den äußerst sperrigen Namen der Verordnungen wieder: …

Mit Beschluss vom 24.11.2021 ist nun die lange diskutierte Verordnung zur Änderung der Heizkostenabrechnung vom Bundesrat beschlossen worden und am 01.12.2021 in Kraft getreten. Zuvor wurde noch die Bitte des Bundesrates mit aufgenommen, dass die Verordnung bereits nach drei Jahren …

wohnungsvermietung hamburg

Mit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2015 wurde es notwendig, die vertraglich mit angestellten Hausmeistern/Reinigungskräften vereinbarte Zahl der zu leistenden Stunden zu überprüfen und ggf. zu senken, um die Einhaltung des Mindestlohns sicherzustellen. Dies galt und gilt insbesondere bei …

wohnungsvermietung hamburg

Für den am 13.12.2021 neu erschienenen Hamburger Mietenspiegel wurden in einer repräsentativen Stichprobe rund 13.500 Antworten von Mietern und Vermietern nicht öffentlich geförderter Wohnungen ausgewertet. Das Ergebnis bildet der auf der Folgeseite abgedruckte Mietenspiegel ab.

Von den 76 im Mietenspiegel …

Unverändert hoch liegt die Nachfrage am Zinshausmarkt. Selbst die andauernde Corona-Pandemie führte zu keinerlei Abschwung. Ganz im Gegenteil: das Bedürfnis nach sicherer Geldanlage, nach wie vor günstige Finanzierungsmöglichkeiten und stabile bis steigende Wohnungsmieten haben auch 2021 zu einer weiter steigenden …

wohnung verkaufen hamburg

Hamburg blickt auf ein gutes Bürovermietungsjahr 2021 zurück. Mit einem Flächenumsatz von rund 480.000 m² konnte das schwache Vorjahresergebnis um gut 43 % gesteigert werden. Nachdem 2020, bedingt durch die Corona-Pandemie, Flächengesuche und Anmietungsentscheidungen zurückgestellt worden waren, erholte sich der …

wohnung verkaufen hamburg

Mietwucher soll nach Vorstellung der Länderkammer zukünftig leichter anerkannt und härter bestraft werden. Der Bundesrat hat hierzu einen Gesetzentwurf erarbeitet, der in den Bundestag eingebracht werden soll. Demnach soll der Bußgeldrahmen soll von derzeit € 50.000,00 auf € 100.000,00 verdoppelt …

Geplant war, dass der Bundesrat noch im September abschließend über die Heizkostennovelle abstimmt. Diese Abstimmung wurde durch Betreiben des Wirtschaftsausschusses und des Umweltausschusses vertagt. Ursächlich dafür soll die Vielzahl der eingegangenen Stellungnahmen sein. Gleichzeitig versucht der Umweltausschuss in der Heizkostennovelle …

wohnungsvermietung hamburg

In unserem letzten Newsletter haben wir Sie über den damaligen Stand der Novelle des Telekommunikationsgesetzes, kurz TKG, informiert. Zwischenzeitlich hat das Gesetz ohne wesentliche Änderungen den Bundestag und Bundesrat passiert und ist durch Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft getreten.

 …

wohnungsvermietung hamburg

In unserem letzten Newsletter hatten wir Sie auch über den aktuellen Stand zum Thema CO2-Abgabe informiert.

Obwohl das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) klar regelt, dass die CO2-Steuer auf Öl und Gas vom Verbraucher und somit in der Regel vom Bewohner zu tragen …